E5-Fernwanderweg Rückfahrt Meran-Oberstdorf

Do. 28.08.14

Das Busunternehmen der Fam. Schmid  bietet die Rückfahrt von Meran/Naturns/Vernagt nach Oberstdorf ab € 49 Euro pro Person an. In der Restplatzbörse von www.bikeshuttle.at bekommt man einen schnellen Überblick zu den Fahrzeiten. Abfahrt ist immer 7:45 Uhr auf Voranmeldung ab Meran, jeweils Montag, Dienstag und Donnerstag von Juni bis September.E5-Hotline + 43 664 1217050

www.firma.at

Eine hervorragende Rückfahr-Möglichkeit vom E5 bietet das Tiroler Familienunternehmen SCHMID www.schmid-nauders.com. Die Anreise zur Alpenüberquerung nach Oberstdorf ist meistens schnell geplant. Mit der Bahn geht es bequem zum Bahnhof nach Oberstdorf, der sich als Startpunkt für die Alpenüberquerung sehr gut eignet. Etwas komplexer ist da schon die Rückreise von Meran zum Ausgangspunkt in Oberstdorf. Schon während der Wintermonate kommen die ersten Anfragen wegen Rückfahrmöglichkeiten – meist von kleinen Gruppen. Mario merkt sich die Voranmeldungen vor und meldet sich dann bei den Fernwanderern zurück.

Wenn sich für einen bestimmten Tag mehrere Kleingruppen zusammenfinden, werden alle angeschrieben und die Fahrt wird in die Restplatzbörse gestellt. Teilweise bucht eine Gruppe direkt die gesamte Fahrt und hofft auf weitere Mitfahrer. Damit erreicht der Wandershuttle einen Rückfahrpreis nach Oberstdorf ab € 49,-- Euro pro Person.Gestartet wird um 7:45 Uhr in der Früh am Bahnhof Meran. Der Bahnhof ist ein optimaler Sammelplatz sowhl für kleinere Gruppen von 2-4 Personen als auch für Gruppen ab 5 Personen. Diese werden nach Möglichkeit sogar direkt am Hotel abgeholt.

Entlang der Rückfahrt durch das Vinschgau steigen manchmal noch Wanderer zu, die nicht in Meran übernachten. Auch in Vernagt, wo die Alpenüberquerung endet, ist ein alternativer Abfahrtsort. Durch die frühe Startzeit entgeht der WanderBus dem starken Verkehr über den Reschenpass. Für die Wanderer hat das natürlich auch den Vorteil, dass sie relativ frühzeitig wieder aus Oberstdorf in Richtung Heimat aufbrechen können.

Die Rückfahrt nach Oberstdorf verläuft durch den Vinschgau über den Reschen- und Fernpass, Richtung Füssen, dann nach Oberstdorf. Die Fahrzeit beträgt 4-5 Stunden und Fahrpausen werden mit den Fahrgästen abgeklärt. Damit in Oberstdorf keiner nochmal mit dem Rucksack loswandern muss, werden die Fahrgäste sogar bis zu ihren Autos gefahren (Spielmannsau, Nebelhornbahn und Fellhornbahn).

Den Wanderbus Schmid verbindet eine enge Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung in Meran und Allgäu (Oberstdorf, Sonthofen, Fischen)

E5-Hotline + 43 664 1217050

Partner

Restplatzbörse
Datum Abholort - Zielort
26.05. Verona/Affi/Rovereto/Trento
Vinschgau/Reschenpaß/Nauders
27.05. Verona/Affi/Rovereto/Trento
Nauders
27.05. Innradweg Landeck
Maloja/St Moritz/Engadin
28.05. Riva/Torbole Gardasee
Vinschgau/Reschenpaß/Nauders
31.05. Verona/Affi/Rovereto/Trento
Vinschgau/Reschenpaß/Nauders

News

Ehrung für 60-jähriges Firmenbestehen!

Do. 17.05.18 Dieses Jahr erhielten wir vom Amt der Tiroler Landesregierung die Ehrung für 60 Jahre Tiroler Traditionsbetriebe!
Herzlichen Dank!
Bikeshuttle & Busreisen

Taxi, Reisebüro & Ausflugsfahrten
Familie Schmid
6543 Nauders Österreich

Telefon: 0043 664 121 7050
Fax: 0043 5473 87460
E-Mail: info@bus-taxi.tirol

Bürozeiten:
Mo-Fr 8:00-18:00 Uhr
Sa 8:00–15:00 Uhr

Emails werden auch außerhalb der Bürozeiten sporadisch abgerufen.

Google Plus Ausgezeichneter Tiroler Traditionsbetrieb